Mau-Mau mit J.Lo

Ich kenne die beiden persönlich schon sehr lange.

Ich habe sie in ihrem Chalet besucht. Wo es ist, darf nicht verraten, das musste ich hoch und heilig versprechen (Montana,Yellowstone Club in Big Sky, Appartment 4, direkt neben der Skybar, leicht zu erkennen, weil die Eingangstüre einen goldenen Rahmen mit einem kleinen silbernen Anker hat!).
Am Anfang haben sie sich auch sehr gefreut. Ich habe mich dann bei einer Partie Mau-Mau lange mit J.Lo unterhalten, sie ist gut drauf, eigentlich so wie immer.

Ben kam dazu, wir tranken zusammen Erdbeer-Daiquiris mit Zitronenbrause und schauten uns dabei den wunderbaren Sonnenuntergang in den Bergen an.
Wir haben dann zu dritt Mau-Mau gespielt, zuerst habe ich Ben aber die Regeln erklärt, die kannte er noch nicht.
J.Lo fand das sehr lustig. Ich hatte lauter 8er auf der Hand und Ben musste ständig aussetzen.
J.Lo hat die ganze Zeit gelacht.
Darüber hat sich Ben total aufgeregt, ist wütend aufgestanden und hat sich den ganzen Abend nicht mehr blicken lassen. Ich und J.Lo haben noch gemeinsam die Tagesthemen geschaut und sind dann auch schlafen gegangen. Es war ein netter Besuch. Fast wie in alten Zeiten!

über den Autor

Mathias Guthmann

Mathias Guthmann schreibt für kulinarische und literarische Zeitschriften und den Schachsport.
Seine Essays und Kurzgeschichten, Kritiken und Interviews haben eine hohe Reichweite und werden in verschiedensten Fachmagazinen, auch international, publiziert.

kommentieren

Neueste Kommentare

Neueste Beiträge

Mathias Guthmann

Mathias Guthmann schreibt für kulinarische und literarische Zeitschriften und den Schachsport.
Seine Essays und Kurzgeschichten, Kritiken und Interviews haben eine hohe Reichweite und werden in verschiedensten Fachmagazinen, auch international, publiziert.

Kategorien

Seiten