Lied für uns

Der Morgennebel wartet auf  dich
im Gedanken seh ich dich, ich sehe dich
gehst durchs nasse Gras
ich höre dich ich sehne mich und höre dich


wir lachen und schreien
und wissen nicht warum


wir lieben uns vielleicht
Musik und so und noch viel mehr
deine Lippen ein Lied 
male dir das Blau in den Himmel


wir lachen und schreien
und wissen nicht warum


wir brauchen keine Sterne
weil wir uns in den Wolken küssen
unsere Hände berühren sich zärtlich


deine Liebe ist die geilste Infektion
ist ein Virus der Gefühle
du steckst mich an mit deiner Hitze
glühst im Herz wie eine rote Pandemie


wir lachen und schreien
und wissen nicht warum
deine Liebe ist die geilste Infektion
ist ein Virus der Gefühle


wir lachen und schreien
und wissen nicht warum

über den Autor

Mathias Guthmann

Mathias Guthmann schreibt unter anderem für kulinarische Zeitschriften und den Schachsport. Seine Essays und Kurzgeschichten, Kritiken und Interviews haben eine hohe Reichweite und werden in verschiedensten Fachmagazinen, auch international, publiziert.

kommentieren

Mathias Guthmann

Mathias Guthmann schreibt unter anderem für kulinarische Zeitschriften und den Schachsport. Seine Essays und Kurzgeschichten, Kritiken und Interviews haben eine hohe Reichweite und werden in verschiedensten Fachmagazinen, auch international, publiziert.

Neueste Beiträge

Kategorien

Neueste Kommentare

Seiten